Live-Multivision "Grosse Wildnis Kamtschatka" von Ralf Schwan

Datum:
17 Januar 2019
Beginn:
19:00
Ort:
Spengler-Museum, Veranstaltungsraum

weitere Informationen

Einsam, wild unberührt, für den Menschen lebensfeindlich und dennoch - atemberaubend schön!

Landschaften wie auf dem Mond oder anderen Planeten. Alles wirkt unreal, bizarr, düster und magisch. Schon wenige Kilometer weiter, eine andere Welt, unwegsame, dichte Taiga. Worte für diese archaische Landschaft zu finden, schwer. Man muss es gesehen, gespürt und erlebt haben. Lohn der Mühen: einmalige, unvergessliche Momente in einer ursprünglichen Wildnis. Zu Fuß, mit Zelt und Rucksack, auf den höchsten aktiven Vulkan Eurasiens, dem Kljuschewskaja Sopka (4.750m), durch das Kronotzki Biosphärenreservat, mit all seinen Höhepunkten, Tal der Geysire, Uzon Caldera, dem Todestal, Kronotzkisee, Vulkanen, Mooren und Sümpfen, weite Tundren und Taiga, den großen Kamtschatkabraunbären und ... Auf Bärenpfaden zu den Ursprüngen des Lebens, intensiver kann man Kamtschatka kaum erleben. Gehen Sie mit mir auf Abenteuertour, durch ein Land der Extreme und erleben Sie das atemberaubende Naturspektakel Kamtschatka.

www.ralf-schwan.de

Eintrittskarten sind im Spengler-Museum erhältlich, Tel. 03464/573048