Rosenkonzert mit dem Posaunenquartett Opus4

Datum:
23 Juni 2018
Beginn:
19:30
Ende:
22:00
Veranstalter:
Rosenstadt Sangerhausen GmbH
Ort:
Ulrichkirche

weitere Informationen

43. Berg- und Rosenfest - Rosenkonzert in der Ulrichkirche Posaunenquartett OPUS 4 - von Bach bis Gershwin

Am 23. Juni um 19.30 Uhr
laden die Evangelische Kirchengemeinde St. Ulrici und die Rosenstadt Sangerhausen GmbH zum festlichen Rosenkonzert im Rahmen des 43. Berg- und Rosenfestes in das älteste Bauwerk der Stadt - die romanische Ulrichkirche - ein.
KMD Martina Pohl ist es gelungen, mit dem Posaunenquartett OPUS 4 für dieses Konzert ein hochkarätiges Ensemble zu gewinnen. OPUS 4 wurde 1994 gegründet.
Heute besteht das Ensemble aus dem Leiter Jörg Richter, Mitbegründer Dirk Lehmann, (beide vom Gewandhausorchester zu Leipzig), Wolfram Kuhnt (Staatskapelle Halle), sowie den freischaffenden Musikern Stephan Meiner und Hans-Martin Schlegel.

Das umfangreiche Repertoire umfasst Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten. Neben originalen Kompositionen aus Renaissance und Barock stehen auch bearbeitete Werke sowie Ur- und Erstaufführungen von Kompositionen, die speziell für dieses Ensemble geschrieben wurden, auf dem Programm.

Die Vielzahl der Konzerte im In- und Ausland belegt, dass das Posaunenquartett OPUS 4 sehr beliebt ist.

Konzertkarten sind zum Preis von 8,00 € (Kinder/Jugendliche/Studenten) und 10,00 € (Erwachsene) in der Tourist-Information im Bahnhof Sangerhausen (Tel. 03464/19433) und an der Abendkasse für 10,00 € (Kinder/Jugendliche/Studenten) und 12,00 € (Erwachsene) erhältlich.

 

Änderungen vorbehalten!