Verschoben auf 2022!!! Ausstellung "Mit blühender Nadel" im EUROPA-ROSARIUM Sangerhausen

Datum:
06 Mai 2021
Stoppdatum:
01 Juni 2021
Veranstalter:
Künstlerin Doris Schmidt
Ort:
Europa-Rosarium, Ausstellungshalle

weitere Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die im Europa-Rosarium für den 30. April bis 26. Mai 2021 geplante Ausstellung der Textilkünstlerlin Doris Schmidt "Mit blühender Nadel" muss auf Grund der geltenden Bestimmungen der Corona-Notbremse leider in das Jahr 2022 verschoben werden. Die bereits versandten Einladungen zur Vernissage behalten Ihre Gültigkeit. Der genaue Termin bzw. Ausstellungszeitraum wird noch bekanntgegeben. Wir bitten um Verständnis.

 

Vernissage/Ausstellungseröffnung (nur mit Voranmeldung): Freitag, 30.04.2021 um 16:00 Uhr

Doris Schmidt (Künstlerin)

wurde 1944 im thüringischen Camburg geboren.
Da es in den Nachkriegsjahren an Spielsachen mangelte, brachte die
Großmutter ihr das Häkeln und Sticken bereits im Kleinkindalter bei.
Handarbeitsunterricht in der Schule sorgte für das Erlangen weiterer
Fertigkeiten.
Nach dem Abitur und einer Lehre als Maschinenbauzeichnerin
arbeitete sie als Sekretärin und versorgte ihren Mann und ihr 3 Söhne
mit genähter sowie gestrickter Oberbekleidung.
Von 1981 bis 1983 besuchte sie die Elementarschule für Angewandte
Kunst und studierte von 1984 bis 1986 an der Bezirksakademie für
angewandte Kunst in Rudolstadt. 1986 wurde sie Leiterin für
angewandte Kunst in Jena und blieb bis 1990 im Amt.
Ab 1991 arbeitete sie als Freizeitlehrerin im Schullandheim und
einer Begegnungsstätte für psychisch Kranke. Mehrere Modeschauen
und Ausstellungen in Jena, Camburg, Zeulenroda und Weimar
stattete sie über die Jahre mit ihren Exponaten aus.
Sie beherrscht die große Bandbreite der Handarbeitstechniken,
einschließlich der Schafswollverarbeitung mit Spinnen und Filzen.
Sie malt und stellt Keramiken her und holt sich viele Impulse aus
ihrem Garten, den sie mit großer Freude bewirtschaftet.