Suche
Quartiere

Marienkirche
Marienkirche

Marienkirche

Die Marienkirche wurde um 1350 im frühgotischen Stil erbaut und ist die zweitälteste Kirche der Stadt.
Der östlich gelegene hohe Chor ist als 5/8-Chor im halben Achteck geschlossen und wesentlich höher als das sich westlich anschließende Kirchenschiff, dessen Boden ursprünglich etwa 1,50 m tiefer lag als heute.
Der das Bauwerk an der Westseite abschließende Kirchturm ist quadratisch angelegt und hat ein achteckiges spitzes Helmdach mit Fialtürmchen an den vier Ecken.
Seit 1858 feiert die Lutherische Gemeinde der „Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche“ (SELK) hier ihre Gottesdienste.
Die Marienkirche ist seit 2006 im Eigentum der Stadt. Sie wird durch den Kulturverein Armer Kasten e. V. für Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und Kleinkunst genutzt.
Alljährlich wird der Sangerhäuser Weihnachtsmarkt in und um die Marienkirche veranstaltet.
2006 wurden die Außenfassade und die Chorraumfenster erneuert, die mittleren Fenster nach einem Entwurf des Glaskünstlers Günter Grohs (Wernigerode). Seit 2014 steht der, aus grobem Buntsandstein gearbeitete, vermutlich älteste Taufstein Sangerhausens aus der Zeit um 1300 in der Kirche. An ihm finden wieder Taufen statt.
Vom Turm der Marienkirche ist seit 31. Oktober 2017 von vier neuen Bronzeglocken ein Vierklang mit Halbton zu hören. Das melancholisch-elegische Motiv ergänzt und bereichert das Geläute der Stadt. 

Infos & Service:

Kontakt
Kulturverein Armer Kasten e. V.
Lutherisches Pfarramt
Telefon 0341 9126503

WEITERE HIGHLIGHTS: Kirchen und Klöster

Ulrichkirche

Ulrichkirche

Die Ulrichkirche (1116 - 1123 erbaut) ist eine dreischiffige, romanische, kreuzförmige, ge­wölbte Pfeilerbasilika und das älteste erhaltene Gebäude von Sangerhausen.
Jacobikirche

Jacobikirche

Die Jacobikirche ist eine spätgotische, dreischiffige Hallenkirche.
Herz-Jesu-Kirche

Herz-Jesu-Kirche

1539 wurde in Sangerhausen die Reformation eingeführt. Danach gab es keine katholische Gemeinde mehr. Erst im Zuge der Industrialisierung...
Schloss Stolberg

Schloss Stolberg

Das niederländische Königshaus ist eng mit der Geschichte Nord- und Mitteldeutschlands verknüpft. Im Südharz, auf Schloss Stolberg, hat sie ihren Ursprung.
Kloster Helfta

Kloster Helfta

1229 gründen Burchard I. von Mansfeld und seine Gemahlin Elisabeth von Schwarzburg unterhalb der Burg Mansfeld das Kloster...

Anreise, Quartier, Besuchsprogramm?

Wir helfen Ihnen gern:

QUARTIERBUCHUNG
BESUCHER-SERVICE
TOURIST-INFO

Warenkorb

Schließen
Der Warenkorb ist leer.
Zwischensumme
Versandkosten
Nur noch , dann erhalten Sie Ihre Ware versandkostenfrei.
Gesamtsumme
WEITER EINKAUFEN
WEITER ZUR KASSSE

Kundenkonto

Schließen