Finissage der Ausstellung: „Die Poesie von Licht und Stahl“ im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode Abschlussprogramm und Illumination des Fördergerüstes am 28. Oktober 2017 ab 17.00 Uhr

11.10.2017

Am 28. Oktober findet die Fotoausstellung „Die Poesie von Licht und Stahl“ der Künstlergruppe Lichtwechsel.Ruhr im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode ihren Abschluss.

Finissage und Illumination

Grimme-Preisträger Rolf Arno Specht präsentiert um 17.00 Uhr ein multimediales Programm mit Texten, Filmen und Liedern und nimmt seine Gäste mit auf eine poetische Reise zum Thema Bergbau, Heimat, Ruhrgebiet.

Ab 19.00 Uhr illuminiert die Künstlergruppe Lichtwechsel.Ruhr das altehrwürdige Fördergerüst des Röhrigschachtes.

Die Bergmannsklause ist geöffnet und hat herbstliche Gerichte (Kesselgulasch, Kürbissuppe, Kürbispfanne) und heiße Getränke (Glühwein, Punsch) im Angebot.

Die Rosenstadt Sangerhausen GmbH lädt die Besucher zu einem ganz besonderen Abend unter dem illuminierten Fördergerüst des Röhrigschachtes mit bleibenden visuellen Eindrücken und kulinarischen Genüssen ein.

Der Eintritt zur Finissage ist kostenfrei.