Haldenbesteigung "Fortschrittschacht"

Datum:
10 Juni 2018
Beginn:
10:00
Ende:
16:00
Veranstalter:
Rosenstadt Sangerhausen GmbH, Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute Eisleben
Ort:
Fortschrittschacht Volkstedt

weitere Informationen

Die Rosenstadt Sangerhausen GmbH, die projekt Schul- und Objekteinrichtungen GmbH, der Verein Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V. und die Lutherstadt Eisleben laden zur organisierten Besteigung der Halde des Wolf-/Fortschrittschachtes am 10. Juni von 10.00-16.00 Uhr ein.

Die Besteigung der Halde ist nur an diesem Tag mit Sondergenehmigung möglich und erfolgt nach aktenkundiger Belehrung auf eigene Gefahr. Ehemalige Bergleute sind vor Ort und geben gern Auskunft über den Mansfelder Bergbau.

Parallel zur Haldenbesteigung beginnt 10.00 Uhr ein regionaler Gottesdienst der Gemeinde der Bergmannskirche St. Annen, Lutherstadt Eisleben.


Von der Halde des ehemaligen Wolfschachtes (später Fortschrittschacht) bietet sich ein großartiger Rundblick über das Mansfelder Land und auf die Lutherstadt Eisleben. Das heutige Industriedenkmal ist mit 153 m die höchste der mansfeldischen Abraumhalden.


Für das leibliche Wohl sorgt die Rosenstadt Sangerhausen GmbH.

Die musikalische Umrahmung übernimmt die Schalmeienkapelle Martinsrieth.

Für den Aufstieg wird ein Unkostenbeitrag von 2,- € für Erwachsene und 1,- € für Kinder ab 6 Jahre (in Begleitung Erwachsener) erhoben.

Parkplätze sind am Firmengelände der projekt Schul-und Objekteinrichtungen GmbH, Lutherstadt Eisleben, Gerbstedter Chaussee 13, ausreichend vorhanden.

 

Änderungen vorbehalten!